MINT

Gibt es etwas spannenderes als Naturwissenschaften? Ihren Schüler*innen fällt da bestimmt jede Menge ein. Aber nur, wenn sie noch nie bei uns im FEZ waren.

Wie programmiert man Roboter aus Lego? Was machen die Astronauten auf der ISS? Und können Frösche wirklich das Wetter voraussagen? Unsere Bildungsangebote im Fachbereich MINT - Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik – vermitteln Wissen auf spielerische Weise. Selbst erfahren und ausprobieren ist hier unsere Devise. Denn dabei lernt man oft am meisten.

Die Schüler*innen erschließen sich so Zusammenhänge und erweitern ihre Technikkompetenz. Sie eignen sich wichtige Fähigkeiten an, um sich in unserer hochmodernen Wissensgesellschaft zurecht zu finden. 

 

 

Bildungsangebote des orbitall - Raumfahrt im FEZ

in Kooperation mit dem DLR

Das orbitall ist unser hochmodernes Raumfahrtzentrum im FEZ. Dieser einzigartige Erlebnis- und Lernort ist der Internationalen Raumstation ISS nachempfunden. Und ist ein MUSS für alle jungen Weltall-Fans.

Foto: JugendTechnikSchule - ein Projekt der tjfbg gGmbH

Technische Bildung

LEGO-Robotik - Programmieren und Ausprobieren mit Köpfchen und Spaß

Projekt

empfohlen für Grundschule , 3.-6. Klasse

Bereits in naher Zukunft werden Roboter viele Arbeiten übernehmen, die heute noch von Menschen ausgeführt werden. Doch sie tun nur das, was ihnen vorab "einprogrammiert" wurde. Im LEGO-Robotikzentrum der JugendTechnikSchule kann man sich im Programmieren üben und testen, ob die Roboter wirklich das machen, was man von ihnen will.

Das Projekt vermittelt Grundlagenwissen auf dem Gebiet der Robotik in spielerischer Form. Es kann durch den Aufbau eines "Roby Flitz", den jedes Kind mit nach Hause nimmt, aufgestockt werden.

 

Termine: nach Absprache, Mo - Fr  09:00 - 12:00 Uhr
Kosten: € 2,- bis € 6,- p.P.
Kontakt: Beate Seymer, T. +4930-53071-345, b.seymer(at)tjfbg.de

Termine

Bildungsangebote der JugendTechnikSchule - ein Projekt der tjfbg gGmbH

Seit mehr als 20 Jahren hat die Jugend Technik Schule ihren Platz im FEZ. Sie vermittelt praktisches Fachwissen auf technisch-naturwissenschaftlichen Gebieten.

Foto: JugendTechnikSchule - ein Projekt der tjfbg gGmbH

Technische Bildung

LEGO-Robotik - Programmieren und Ausprobieren mit Köpfchen und Spaß

Projekt

empfohlen für Grundschule , 3.-6. Klasse

Bereits in naher Zukunft werden Roboter viele Arbeiten übernehmen, die heute noch von Menschen ausgeführt werden. Doch sie tun nur das, was ihnen vorab "einprogrammiert" wurde. Im LEGO-Robotikzentrum der JugendTechnikSchule kann man sich im Programmieren üben und testen, ob die Roboter wirklich das machen, was man von ihnen will.

Das Projekt vermittelt Grundlagenwissen auf dem Gebiet der Robotik in spielerischer Form. Es kann durch den Aufbau eines "Roby Flitz", den jedes Kind mit nach Hause nimmt, aufgestockt werden.

 

Termine: nach Absprache, Mo - Fr  09:00 - 12:00 Uhr
Kosten: € 2,- bis € 6,- p.P.
Kontakt: Beate Seymer, T. +4930-53071-345, b.seymer(at)tjfbg.de

Reservierungen

Buchen Sie Gruppenveranstaltungen bitte vorab. Wenn nicht anders ausgewiesen, erreichen Sie uns per E-Mail unter reservierung(at)fez-berlin.de oder unter
T: +4930-53071-333.

Überblick

Alle Bildungsangebote zielgruppenweise und chronologisch sortiert finden Sie hier.