Nachhaltige Entwicklung

Vom Holzgrill zum Solarkocher – Klimaschutz global und lokal

Projekttag empfohlen für Klasse 4-7

Klimaschutz global und lokal

In diesem Entdecker-Workshop machen wir Bedrohung und Schutz des Klimas für Schüler*innen greifbar und lebendig. Wir erleben auf einer virtuellen Reise nach Indonesien und Brasilien, wie dort für unsere Alltagsprodukte der Wald, einer der weltweit größten Kohlenstoff-Speicher, in Flammen aufgeht - Lebensraum für Millionen Menschen. Wir erarbeiten uns nachhaltige Waldnutzung und entdecken auf einem Forscherrundgang zu den regenerativen Energie- und Speichersystemen auf der Ökoinsel, wie wir gemeinsam hier und dort Lösungen für die Klimakrise finden können. Bei Sonne wird auf einem Solarkocher Tee zubereitet, und die Schüler*innen bauen Solar-Modelle. Ein interaktives Quiz auf dem Tablet lässt abschließend das Erlernte Revue passieren."
 

Empfehlenswert für die Fächer: Sachunterricht, Naturwissenschaften, Lebenskunde
Kompetenzen: Akzeptanz von Vielfalt (Diversity) und Empathie. Solidarisches Verhalten und Mitverantwortung werden gefördert. Bildung für nachhaltige Entwicklung und Lernen in globalen Zusammenhängen. 
Anmeldeschluss: 1 Woche vor gewünschtem Termin
Kapazität: max. 30 Teilnehmer*innen
Kosten: € 45,- für bis zu 15 Teilnehmer*innen, jede*r weitere Teilnehmer*in € 3,- p.P., Begleiter*innen frei
Referent: Christian Offer u.a.
Kontakt: allgemeine Anfragen T. +4930-53071-333, buchung(at)fez-berlin.de;
Anfragen zu Inhalten und Terminen Eva Kulla, T. +4930-53071-447, e.kulla(at)fez-berlin.de


Termine finden Sie im Ticketshop oder auf Anfrage.