Schulprojekt

FEZ-Glückswochen

Projekttag empfohlen für die Grundschule

Im März 2021 stellen wir das Glück in seinen verschiedenen Formen daher in den Mittelpunkt unserer Schulangebote. Mit den FEZ-Glückswochen laden wir Sie und Ihre Schulklassen zu Aktivitäten ein, die den Kindern Freude bereiten, ihre Kräfte mobilisieren und den Blick auf das gemeinsame und individuelle Erleben des Glücks lenken. Die facettenreichen, kreativen Workshop-Angebote unterstützen die Kinder darin, achtsam mit sich selbst umzugehen und den Blick auf das Positive zu lenken in einer weiterhin schwierigen Zeit. Hierfür freuen uns über Ihren Besuch im FEZ vom 9. bis zum 25. März 2021, wo wir die Angebote in einer sehr sicheren Umgebung mit Ihrer Klasse umsetzen können, unter Einhaltung des Abstands und Nutzung intelligenter Lüftungstechnik. Wir freuen uns auf Ihre Anfragen!

Kontakt und Anmeldung

Michael Kunsmann, m.kunsmann(at)fez-berlin.de, 030-53071-298
Anmeldung mind. eine Woche vor Terminwunsch.

Workshop A: Philosophieren & Gestalten

Das Glücksgeheimnis
Philosophieren über das kleine und das große Glück   

Ort: FEZ-Berlin
Referent*innen: Eva Stollreiter
Inhalt: Was brauchen wir, um glücklich zu sein? In diesem Workshop möchten wir dem Geheimnis des Glücks auf die Spur kommen. Denn jeder hat sein eigenes Glücksgeheimnis: Der eine ist glücklich, wenn er in der Natur unterwegs ist, die andere hat Spaß daran, ihr Zimmer zu gestalten, Fußball zu spielen oder mit dem besten Freund Musik zu machen. Manchmal ist es richtig schön, alleine zu sein. Andere Sachen machen nur zusammen richtig Spaß.
Beim Lesen, Staunen und gemeinsamen Nachdenken werden wir erforschen, welche kleinen und großen Dinge uns glücklich machen. Wir gestalten glitzernde Glücksgläser für Zuhause, die uns in traurigen Momenten wieder froher stimmen können und uns Kraft geben.  

Zielgruppe: Grundschule ab Klasse 2 (max. 26 TN)  
Dauer: 09:30-11:30 Uhr (bzw. nach Absprache)
Teilnahmebeitrag:  4,00 € pro Person   
 

Workshop B: Ernährung & Umwelt

Glückssucher & Glücksjäger
Von Glückskeksen und anderen leckeren Schätzen

Ort:  FEZ-Berlin
Referent*innen: Katrin Thurow, Simone Kübler-Viering
Inhalt: Glückskekse backen, Glücksschuss und Glück verkorkt: Nach einem verrückten Jahr, das alles auf den Kopf stellte und uns manches vermissen ließ, Kummer und Umdenken brachte, wünschen wir uns alle ein Stück persönliches Glück zurück! Wir möchten dem Glück an diesem Tag daher ganz kreativ und greifbar auf die Spur kommen.  
Wir werden Glückskekse backen, einen Glücksschuss machen, eine Saatbombe „Erjagen“, welche ausgesät wird und ein Dankeschön an Bienen und Hummeln ist, und Glück verkorken, indem wir einen eigenen Glückstrank brauen, zum Verkosten und Mitnehmen. Denn Glück kommt doppelt zurück, wenn wir es verschenken.
Lasst uns unser Glück herbeilocken und zuversichtlich ins neue Jahr und Jahrtausend schauen!

Zielgruppe: Grundschule (max. 26 TN)
Dauer: 9.30 bis 13.30 Uhr
Teilnahmebeitrag:  4,00 € pro Person   
 

Workshop C: Kultur & Medien

Future Lab des Glücks
Reise zum Mittelpunkt des Glücks

Ort: FEZ-Berlin
Referent*innen: Carola Mücke, Johanna Otte
Inhalt: Workshop für zwei Teilgruppen
1. Symbole des Glücks: Glückssymbole gibt es bereits seit tausenden von Jahren. Schon die alten Druiden glaubten vor 2200 Jahren daran, dass Ihnen nichts Böses widerfahren kann, wenn sie einen Glücksklee bei sich tragen. So unterschiedlich die Kulturen unserer Erde, so unterschiedlich auch die Glücksbringer und Glückssymbole. Lasst uns gemeinsam alte Symbole entdecken, neue Symbole entwerfen und ihnen eine ganz eigene Bedeutung geben und auf Stein verewigen.
2. Das Future-Lab hat angefangen, eine mechanische Wunschmaschine zu basteln. Alles dreht sich und bewegt sich, spiegelt und funkelt um die eigene Achse herum. Kids können zur Ausstattung mit selbstgebastelten Anhängern, Texten und Figuren beitragen, die Wünsche für das neue Jahr zeigen.
In der Achse ist eine 360 Grad Kamera verbaut. Zum Abschluss können die Kids mit Hilfe von VR-Brillen die Wunschmaschine aus ihrem Mittelpunkt erleben.

Zielgruppe: Grundschule ab Klasse 1 (max. 26 TN)
Dauer: 9.30 bis 13.30 Uhr
Teilnahmebeitrag:  4,00 € pro Person