9. Internationale Schülerfirmenmesse

Schülerfirmen sind attraktive Lernorte und Werkstätten

Der Lernort Schülerfirma bietet eine gute Möglichkeit, das in der Schule gesammelte Wissen praktisch anzuwenden, in einem Team zu arbeiten und das Zusammenspiel von Wirtschaftstheorie und Unternehmenspraxis kennenzulernen.
Die Schülerinnen und Schüler erkennen ihre eigenen Fähigkeiten und lernen diese einzusetzen.
Die Möglichkeit zu erfahren, wie Wirtschaft und Unternehmen funktionieren, das Hineinversetzen in die unterschiedlichen Rollen innerhalb eines Betriebes, lässt Schülerinnen und Schüler facettenreich und positiv motivierend den Alltag der Erwerbstätigkeit erleben.
Der Spaß an ihren Unternehmen geht zudem einher mit der Sensibilisierung aller Beteiligten für die schulische Bildung, die sie auf diesem Wege als eine kardinale Voraussetzung für einen künftigen erfolgreichen Start in das Erwerbsleben erfahren. Es sind also viele Gründe, die zum wachsenden Interesse an Schülerfirmen führen.

Programmflyer als PDF Datei!