Ramona Pop, Senatorin für Wirtschaft, Energie und Betriebe des Landes Berlin

Grußbotschaft

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer,

willkommen auf der 9. Internationalen Schülerfirmenmesse in Berlin. Wer wissen will, welche kreativen Produkte und Dienstleistungen bereits die ganz jungen Unternehmerinnen und Unternehmer herstellen und vertreiben, ist hier genauso richtig, wie all diejenigen, die sich über die verschiedenen Modellprojekte zur Förderung von Unternehmergeist an den Schulen informieren wollen. Neben den Schülerfirmen sind auch die Projektträger der unterschiedlichen Unterstützungsangebote vor Ort und geben gerne Auskunft.

Für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer geht es darum, die eigene Firma zu präsentieren. Gleichzeitig besteht die Möglichkeit, sich mit jungen Leuten aus ganz Europa über Geschäftsmodelle und Marketing auszutauschen, sich zu vernetzen und voneinander zu lernen. Und natürlich soll der Spaß nicht zu kurz kommen.

Kreativität und Erfindergeist, aber auch Teamfähigkeit und Durchhaltevermögen sind in vielen Lebenssituationen wichtig; im Schülerunternehmen werden sie auf ganz praktische Art erfahrbar gemacht. Deshalb ist es mir ein wichtiges Anliegen, dass bereits in der Schule möglichst viele Kinder und Jugendliche die Gelegenheit haben, sich auf diese Weise auszuprobieren.
Allen Lehrerinnen und Lehrern, die sich in diesem Themenfeld engagieren, gilt mein besonderer Dank. Den jungen Gründerinnen und Gründern wünsche ich viel Spaß – und vielleicht sehen wir manche unter Euch in einigen Jahren als erfolgreiche Startups in der Stadt wieder.

Viel Erfolg!
Ramona Pop
Senatorin für Wirtschaft, Energie und Betriebe des Landes Berlin

9. Internationale Schülerfirmenmesse

Übersicht

Grußbotschaft

Porträt

Messebetrieb & Programm

Tagesablauf

Wettbewerbe

Veranstalter und Partner

Anmeldung

Kontakt