Das FEZ-Team stellt sich vor.

Vorschule, Grundschule und Oberschule

Bildungsangebote für Grund- und Oberschüler*innen - Schuljahr 2018/19

Liebe Lehrerinnen und Lehrer,
liebe Pädagoginnen und Pädagogen,

wir freuen uns, Ihnen die neuen Bildungsangbeote für Grund- und Oberschüler*innen für das Schuljahr 2018/19 präsentieren zu können. Damit verbinden wir die Einladung, das Angebot für außerschulische Bildung in verschieden angebotenen Formaten zu nutzen.

Erlebnisorientiertes Lernen ist im FEZ Programm. Wir schaffen Erlebnisräume, in die Ihre Schüler*innen und gern auch Sie eintauchen können. Dabei stehen Themen wie Demokratiebildung, Interkulturelle und Nachhaltige Bildung genauso wie Gesundheits- oder Verbraucherbildung auf dem Programm.

Getragen werden die Projekte von erfahrenen Pädagog*innen des Hauses, unterstützt von Fachleuten und qualifizierten Referent*innen aus Kultur, Politik und Wissenschaft. Entdecken, Ausprobieren, Mitreden, Mitmachen, Probieren, Spaß haben – Seien Sie mit Ihren Schüler*innen dabei!
Wir freuen uns auf Sie.

Foto: JugendTechnikSchule - ein Projekt der tjfbg gGmbH

Technische Bildung

LEGO-Robotik - Programmieren und Ausprobieren mit Köpfchen und Spaß

Projekt

empfohlen für Grundschule , 3.-6. Klasse

Bereits in naher Zukunft werden Roboter viele Arbeiten übernehmen, die heute noch von Menschen ausgeführt werden. Doch sie tun nur das, was ihnen vorab "einprogrammiert" wurde. Im LEGO-Robotikzentrum der JugendTechnikSchule kann man sich im Programmieren üben und testen, ob die Roboter wirklich das machen, was man von ihnen will.

Das Projekt vermittelt Grundlagenwissen auf dem Gebiet der Robotik in spielerischer Form. Es kann durch den Aufbau eines "Roby Flitz", den jedes Kind mit nach Hause nimmt, aufgestockt werden.

 

Termine: nach Absprache, Mo - Fr  09:00 - 12:00 Uhr
Kosten: € 2,- bis € 6,- p.P.
Kontakt: Beate Seymer, T. +4930-53071-345, b.seymer(at)tjfbg.de

Termine

Hinweis:

Buchen Sie Gruppenveranstaltungen bitte vorab. Sie erreichen und per E-Mail unter reservierung(at)fez-berlin.de  oder unter
T: +4930-53071-333.