Nachhaltige Entwicklung, Lernen in globalen Zusammenhängen - Mensch-Natur-Verhältnis

Von A bis Z – Die ganze Welt deckt unseren Tisch

Projekttag

empfohlen für 4.-6. Klasse , Grundschule , Oberstufenzentrum , Schülerfirmen , Leistungskurs , 7.-13. Klasse , Oberschule

Ananas, Bananen, Cotton (Baumwolle), Datteln, Gewürze bis hin zum Zucker – viele Produkte und Rohstoffe kommen aus den Ländern Afrikas, Asiens und Lateinamerikas. Was kommt zu uns aus welcher Region und wie wird es verarbeitet? Wie leben und arbeiten die Menschen dort?

Was ist Fairer Handel?

Wir begeben uns (dreistündig) im Grünen Klassenzimmer mit Miniregenwald auf eine "sinnliche" Reise und erfahren etwas über unsere EINE WELT.

Partner: Freunde des FEZ e. V.

Empfehlenswert für die Fächer: Gesellschaftswissenschaft, Biologie, Politische Bildung und Globales Lernen
Kompetenzvermittlung in den Bereichen: Nachhaltige Entwicklung/Lernen in globalen Zusammenhängen, Bildung zur Akzeptanz von Vielfalt (Diversity)
Kapazität: max. eine Klasse
Projekttag: Di - Do nach Absprache, 09:30-13:00 Uhr
Termine: nach Absprache, ganzjährig
Anmeldeschluss bis spätestens 3 Wochen vor gewünschtem Termin!
Kosten: € 3,- p.P., Mindestpreis € 45,-
Begleiter*innen: frei
Kontakt: Eva Kulla, T. +4930-53071-447, e.kulla(at)fez-berlin.de 
Zentrale Reservierung: T. +4930-53071-333, reservierung(at)fez-berlin.de

Falls unter Termine keine Daten stehen, können Sie gern einen Termin vereinbaren. Rufen Sie uns an, oder senden Sie eine Mail an e.kulla(at)fez-berlin.de. Wir finden bestimmt etwas Passendes.

Termine