Woche der Kommunikation

Schulkooperation, empfohlen für Sekundarstufe 1

In der Woche der Kommunikation erhalten die Teilnehmenden drei Tage lang die Gelegenheit, sich mit ihren eigenen Kommunikationsstrategien auseinanderzusetzen und ihre dialogischen Kompetenzen auszubauen.  In der Zusammenarbeit mit Experten erhalten sie Einblicke in den Einfluss der Sprache auf unser soziales Miteinander. Die Workshops berücksichtigen verschiedene Themenschwerpunkte und Methoden.

Themen werden u.a. sein (Auswahl):

  • Diskriminierungssensible Sprache
  • Gewaltfreie Kommunikation  
  • Interkulturelle Kommunikation  
  • Argumentationstraining  
  • Körpersprache  

Durch einen guten Theorie-Praxis-Mix können die Schüler*innen die vorgestellten Methoden umfassend erproben und ihre Erfahrungen damit reflektieren.

 

Empfehlenswert für die Fächer: Deutsch, Ethik
Querschnittsthemen: Diversitätsbildung, Klassengemeinschaft (Gewaltprävention, Mobbing, Teamfähigkeit)
Kompetenzen: Selbstreflexion, Dialogische Kompetenz, Fähigkeit zu Perspektivwechsel
Zielgruppe: Sekundarstufe I
Kapazität: max. 120 Teilnehmer*innen
Termine: nach Absprache, 3 Tage, jeweils 09:30-14:00 Uhr
Kosten: nach Vereinbarung
Leitung: Eva Stollreiter, e.stollreiter(at)fez-berlin.de, T. 030-53071-346
Kontakt: Michael Kunsmann, m.kunsmann(at)fez-berlin.de, T. 030-53071-298

Termine